loop op Texel

für Iris und Thomas Gorczyca auch im Urlaub ein Muss.

Hier der Bericht von Iris:

Auf unseren Urlaubsreisen nehmen wir gerne immer mal wieder an einem Laufevent teil. So auch am vergangenen Sonntag, beim Insellauf auf der holländischen Nordseeinsel Texel. Es gab zwar nur noch freie Startplätze über die 6,2 Kilometerstrecke, aber der Lauf hat uns trotzdem viel Spaß gemacht! Auf der Insel Texel, fand am 25.09.2022 der „Texel Halve Marathon“ statt. Neben der Halbmarathonstrecke, wurden auch Laufstrecken über 10 und 6,2 Kilometer angeboten. Insgesamt erreichten 1474 Starter in der Inselhauptstadt Den Burg das gemeinsame Ziel auf dem historischen Marktplatz. Hunderte von Läufern waren auch auf den kürzeren Distanzen mit Begeisterung dabei, quer durch das Poldergebiet. Thomas und ich, vom Lauflust Running Team, starteten bei dem sechs Kilometer langen Leistungslauf “Die 6 von Den Hoorn“, durch die Naturschönheiten des Weltnaturerbes der Watteninsel. Originell war das nautische Startsignal, ausgelöst vom Schiffshorn der Texel-Fähre, das alle drei Laufdistanzen gleichzeitig ins Rennen schickte. Ebenso ungewöhnlich ist die nachhaltige Medaille, die es im Ziel gab. Sie besteht aus Kartoffelstärke und ist biologisch abbaubar! Erfolgreich hat Thomas Gorczyca seinen Lauf abgeschlossen, als 3. der Männer im Gesamteinlauf, in 29:46 Minuten. Es erfolgte allerdings keine Altersklassenwertung, lediglich eine Unterteilung in Jugend- und Hauptklasse. Ich, Iris Gorczyca erreichte Platz 11. der Frauenklasse, in 41:10 Minuten.

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

30.09.2022 Thomas S.