39. Berliner Halbmarathon, am 07.04.2019

Sieben Starter der Erler-Sportgemeinschaft, verbanden den größten Halbmarathon Deutschlands, mit einem verlängerten Wochenende in der Bundeshauptstadt.

Mit 37.000 Startern verzeichnete die 39. Auflage der Veranstaltung einen neuen Teilnehmerrekord.  Bei sommerlichen Temperaturen war ganz Berlin im Lauffieber.

Die Erler folgten der Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Oliver Wittke nach Berlin. Sie nahmen an einer exklusiven, von Wittke durchgeführten Führung durch das Reichstagsgebäude teil, mit anschließender Pastaparty im „Lampenladen“, der Kantine der Abgeordneten.

Stimmen der Erler-SG Starter zum Lauf:

Annette und Rolf Radek: „Eine rundum gelungenes Event, an dem wir gerne im nächsten Jahr wieder teilnehmen werden. Aufgrund sehr guter Vorbereitung liefen wir beide persönliche Jahresbestzeit.“

Thomas Gorczyca zeigte sich beeindruckt: „Imposant ist jedes Mal in Berlin der Zieleinlauf durchs Brandenburger Tor.“

Als Sightseeing-Tour genoss Iris Gorczyca den Halbmarathon:  „Charlottenburger Schloss, Gedächtniskirche, Ku’damm, Potsdamer Platz, Gendarmenmarkt. Vorbei an so vielen Sehenswürdigkeiten, flog die Zeit nur so dahin!“

Ramona Behmenburg, stolz: „ Motiviert durch die musikalische Unterhaltung bin ich mit einer Superzeit ins Ziel gekommen!“

Begeistert zeigten sich auch Kyra und Elke Stockebrandt, „Tolle Stimmung,  bei interessanter Streckenführung und einem top-organisierten Lauf, an dem wir gerne wieder teilnehmen.“

Die Ergebnisse der Erler-Sportgemeinschaft:

 

Platz Platz.AK Name AK Nettozeit Std.
1703 62 Gorczyca, Thomas (GER) M55 01:33:31
850 289 Stockebrandt, Kyra (GER) WH 01:46:27
8357 594 Radek, Rolf (GER) M55 01:56:40
2552 219 Behmenburg, Ramona (GER) W50 01:58:24
8971 181 Stockebrandt, Elke (GER) W60 02:30:20
9222 528 Radek, Annette (GER) W55 02:32:16
10014 596 Gorczyca, Iris (GER) W55 02:39:52

 

Bilder dazu, in der Foto-Galerie

 

09.04.19 Iris Gorczyca